Warum Ethereum für einen Rückzug bereit ist

Warum Ethereum nach scharfer Ablehnung bei $320 für einen Rückzug bereit ist

Äthereum war in den letzten Tagen inmitten eines intensiven Aufwärtstrends gefangen, wobei sein Preis von den jüngsten Tiefstständen bei $230 auf Höchststände von über $312 explodierte, die zu Beginn des heutigen Tages festgelegt wurden.

Dieser parabolische Preisanstieg hat die Krypto-Währung an den starken Widerstandsniveaus vorbeigeschleudert, mit denen sie zuvor konfrontiert war. Es scheint, als sei dieses Wachstum bei Immediate Edge durch eine Kombination aus starken Fundamentaldaten, mehreren bullischen Erzählungen und einer starken Marktstruktur angetrieben worden.

Das Zusammentreffen dieser Faktoren könnte seine Preisaktion über einen makroökonomischen Zeitrahmen weiter ankurbeln. Kurzfristig erwarten einige Analysten jedoch einen tiefen Rückzug – insbesondere gegenüber seinem Handelspaar Bitcoin.

Ethereum zeigt Anzeichen von Stärke, aber Analysten erwarten immer noch einen Rückzug

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Ethereum zu seinem derzeitigen Preis von 312 Dollar um über 2% gehandelt. Die Krypto-Währung hat in den letzten Tagen einige intensive Anzeichen von Stärke gezeigt.

Vor weniger als einer Woche handelte die ETH am unteren Ende ihrer Makro-Handelsspanne zwischen $230 und $250. Ihr Kursverhalten korrelierte stark mit der BTC, und viele Altmünzen schnitten deutlich besser ab als diese.

Dieser Trend änderte sich vor etwa drei Tagen, als sein Preis plötzlich auf $265 anstieg. Von diesem Zeitpunkt an hat er sich weiter nach oben geschleudert und über Nacht neue Höchststände für 2020 von 320 $ erreicht.

Obwohl der Verkaufsdruck hier recht intensiv war, haben die Bullen des Kryptos seither jeden weitreichenden Abwärtstrend abgewehrt.

Es scheint nun, dass Ethereum für weitere Stärke positioniert ist, solange sich der gesamte Krypto-Markt in einem festen Aufwärtstrend befindet.

Es könnte jedoch nicht mehr allzu lange in der Lage sein, Bitcoin zu übertreffen, da ein Analyst feststellt, dass es von seinem derzeitigen Kurs von 0,0313 BTC auf Tiefststände von 0,025 BTC fallen könnte.

„ETHBTC – Pullback-Bereiche, die ich an Ort und Stelle halten möchte“, sagte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Fundamentale Stärke stützt jüngsten ETH-Aufwärtstrend

Der jüngste Aufwärtstrend von Ethereum scheint auch von robusten Fundamentaldaten angetrieben worden zu sein, da der Preis der Kryptowährung parallel zu einem raschen Anstieg der Zahl der Brieftaschen, die mit dem Netzwerk interagieren, gestiegen ist.

Die Analyseplattform Santiment sprach darüber mit Immediate Edge in einem kürzlich erschienenen Tweet, in dem auch ein Chart vorgestellt wurde, das den massiven Anstieg der täglich aktiven Adressen und des Netzwerkwachstums seit dem Absturz in die Sub-$100-Region im März zeigt.

„Die ETH hat zum ersten Mal seit dem 9. Juli 2019 die 300-Dollar-Marke überschritten. Es gibt eine Fülle von grundsätzlichen Erklärungen, aber keine ist aussagekräftiger als der rasante Anstieg der Adressen, die im Netzwerk interagieren, und die Rate der neuen Adressen, die jetzt geschaffen werden.

Dieses fundamentale Wachstum deutet darauf hin, dass diese anhaltende Rallye weitaus nachhaltiger sein könnte als in den vergangenen Jahren.